Scheinselbständigkeit – Keine Schwarzarbeit ist auch keine Lösung!?

Ergebnisse der Lohnsteuer-Außenprüfungen und Lohnsteuer-Nachschau 2016
13. Mai 2017
Rechnungen über Kleinbeträge
16. November 2017
Alle anzeigen

Scheinselbständigkeit – Keine Schwarzarbeit ist auch keine Lösung!?

16. November 2017

Rechnungen über Kleinbeträge

Aufgrund des zweiten Bürokratieentlastungsgesetzes wird rückwirkend zum 01. Januar 2017 der §33 der Umsatzsteuerdurchführungsverordnung (UStDV) geändert. Der Betrag für die sogenannten Kleinbetragsrechnungen wird von 150,00 EURO […]
11. Juli 2017

Scheinselbständigkeit – Keine Schwarzarbeit ist auch keine Lösung!?

Jüngste Ereignisse zeigen immer wieder, dass auch „kleine“ Unachtsamkeiten größere Nachzahlungen im Rahmen einer Sozialversicherungsprüfung und auch Lohnsteuer-Außenprüfung zur Folge haben können. Sollten Sie als Arbeitgeber […]
13. Mai 2017

Ergebnisse der Lohnsteuer-Außenprüfungen und Lohnsteuer-Nachschau 2016

Hallo liebe Unternehmer und Arbeitgeber, das Bundesministerium für Finanzen hat jüngst die Ergebnisse der Lohnsteuer-Außenprüfungen und der Lohnsteuer-Nachschau veröffentlicht. Dies  ist beachtlich. Ein Mehrergebnis von 825 […]
10. Mai 2017

Herzlich Willkommen!

Hallo liebe Unternehmer, ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Homepage gefunden habt. Nach einer etwas längeren Überarbeitung ist die neue Homepage vom Aufbau […]

Jüngste Ereignisse zeigen immer wieder, dass auch „kleine“ Unachtsamkeiten größere Nachzahlungen im Rahmen einer Sozialversicherungsprüfung und auch Lohnsteuer-Außenprüfung zur Folge haben können. Sollten Sie als Arbeitgeber einen „Unternehmer“ auf Rechnung beschäftigen, weil er im Nebengewerbe ein Unternehmen z.B. als „Dozent“ hat, dann kann er Ihnen keine Rechnungen schreiben, wenn Sie denjenigen als Kassierer im Einzelhandel beschäftigen.

Warum nicht?

Der Arbeitgeber muss prüfen, ob ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis vorliegt. Dies ist schon gegeben, wenn Sie Arbeitszeiten, Kleidung o.ä. vorschreiben und denjenigen vielleicht auch noch nach Stunden bezahlen.

Kriterien zur Prüfung der Scheinselbständigkeit gibt es viele. Lassen Sie diese entweder durch Ihren Steuerberater, Lohnbuchhalter oder durch die Deutsche Rentenversicherung prüfen um rechtssichere Verhältnisse zu schaffen.

Euch einen schönen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.